Sonntag, 11. August 2013

Gugelhupf nach einem Rezept meiner Oma.

Hier habe ich eine Rezept für einen Gugelhupf gebacken in einer alten Form von meiner Oma ( geb. vor 1900).

 

20130811_125829.jpg

 
 

500 g Mehl

80 g Zucker

80 g Mehl

1 Prise Salz

1 Ei

1 Würfel Hefe

ca. 1/8 bis 1/4 Ltr. Milch

(Alles in Zimmertemperatur)

Walnüsse

 

20130811_124707-1.jpg

 

Mehl in eine Schüssel geben. Mit etwas Milch, Zucker und der Hefe einen Vorteig machen und diesen, bedeckt mit Mehl, in einer Mulde gehen lassen. Wenn im Mehl Risse sind, Butter, restl. Zucker, Salz, Ei und die Milch dazugeben und das ganze so lange kneten (schlagen) bis der Teig Blasen wirft.

Den Teig dann an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen. Wenn der Teig doppelt so groß ist in die Gugelhupfform, welche vorher mit den Wahlnüssen ausgelegt wurde,  machen und nochmals zugedeckt gehen lassen. Den Gugelhupf dann bei 175 - 200 ° backen. (ca. 30 Minuten)

 

Wer will kann dann noch eine Zitronenglasur darüber machen.

 
20130811_125607.jpg

 

1 Kommentar:

  1. Deine Rezepte sind wundervoll.
    Danke schön
    herzliche Sommer-Sonnen-Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen